Zum Inhalt wechseln

Datenschutzrichtlinie

Für PLAY hat der Schutz personenbezogener Kundendaten oberste Priorität und wir nehmen die Sicherheit dieser persönlichen Informationen überaus ernst. Wir versprechen Ihnen absolute Transparenz bezüglich der Einholung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Unsere Datenschutzrichtlinie erläutert, welche Art von personenbezogenen Daten wir einholen, wie und warum wir diese nutzen, mit wem wir Informationen teilen, welche rechtliche Basis für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten existiert, welche Rechte Sie haben und wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen.

Indem Sie unsere Website nutzen oder auf eine andere Weise mit PLAY in Kontakt treten, akzeptieren Sie die in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Maßnahmen und Praktiken.

Wer ist für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich und warum haben wir eine Datenschutzrichtlinie?

Die in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Bezugnahmen auf „PLAY“, „wir“, „uns“ oder „unser/e“ beziehen sich auf PLAY, ein in Island unter der Nummer 660319-0180 registriertes Unternehmen mit offiziellem Sitz in Suðurlandsbraut 14, 108 Reykjavik, Island. PLAY ist der Datenverantwortliche im Sinne des isländischen Datenschutzgesetzes und anderer anwendbarer europäischer Regelwerke zum Datenschutz, insbesondere der DSGVO. Dies bedeutete, dass PLAY kontrolliert, auf welche Weise Ihre personenbezogenen Daten gesammelt werden, und für die Definition der Prozesse verantwortlich ist, auf Basis derer Ihre Daten verarbeitet werden.

Wir holen personenbezogene Daten über Sie ein, sind aber verpflichtet, diese zu schützen und nur wie in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben zu verarbeiten. Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf die personenbezogenen Daten, die PLAY einholt und nutzt.

Wir versprechen Ihnen, dass wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre Daten nutzen und dass wir Ihre Daten verwenden, um Ihren Flug sicher und erschwinglich zu machen. PLAY ist dazu verpflichtet, die personenbezogenen Daten seiner Kunden zu schützen und versichert Ihnen, dass das Unternehmen die Sicherheit von Kundeninformationen überaus ernst nimmt. PLAY verspricht Ihnen außerdem, Ihre Daten auf sichere Weise einzuholen und zu speichern.

Nachstehend erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten einholen, verwenden, übertragen, speichern oder auf andere Weise nutzen. Unser Ziel lautet, dabei so klar, transparent und ehrlich wie möglich vorzugehen.

Unbeschadet Ihrer Rechte im Sinne der anwendbaren Gesetze stellt diese Datenschutzrichtlinie keine vertragliche Grundlage dar und ist nicht Teil des Vertrags, den Sie mit uns abschließen.

Personenbezogene Daten und Datenverarbeitung

Wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie von „personenbezogenen Daten“ sprechen, so meinen wir damit alle auf Sie bezogenen Informationen, mittels derer Sie direkt oder indirekt bzw. in Kombination mit anderen Informationen, die uns zu Ihrer Person vorliegen, identifiziert werden können. Personenbezogene Daten schließen eine ganze Reihe von Dingen mit ein, wie Ihren Name, Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Zahlungsdetails, Informationen zu Ihrer Reiseroute (z.B. Buchungsnummer) sowie Informationen darüber, wie Sie unsere Website bzw. unsere App nutzen oder wie Sie anderweitig mit uns in Kontakt treten.

Wenn wir von der „Verarbeitung“ personenbezogener Daten sprechen, beziehen wir uns auf jegliche Maßnahme/n, die an personenbezogenen Daten vorgenommen werden, unabhängig davon, ob dies auf automatisierter Basis geschieht oder nicht. Alle Maßnahmen, die an personenbezogenen Daten vorgenommen werden, von der Einholung und Speicherung bis hin zu Änderungen, der Nutzung oder Offenlegung, stellen somit eine „Verarbeitung“ dar. Das heißt, wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn Sie eine Buchung ändern oder uns um Hilfe bitten oder wenn wir Ihnen auf Basis Ihrer persönlichen Präferenzen Newsletter oder Angebote zukommen lasen.

Personenbezogene Daten, die wir über Sie einholen

Die Art der personenbezogenen Daten, die wir über Sie einholen, hängt von unserer Beziehung mit Ihnen ab sowie von den Umständen der Einholung und der Art der Dienstleistung, mit der Sie uns beauftragt haben. Wir holen einige personenbezogene Daten direkt von Ihnen ein, zum Beispiel, wenn Sie einen Flug mit uns buchen, unsere Website oder App benutzen, unsere Serviceleistungen in Anspruch nehmen oder uns kontaktieren. Es ist auch möglich, dass wir personenbezogene Daten von unseren Anbietern erhalten, die Ihnen in unserem Auftrag Dienstleistungen zur Verfügung stellen (zum Beispiel, wenn Sie Feedback zu unseren Dienstleistungen abgeben), oder von unseren Partnern, bei denen Sie Produkte für Ihre Reise erwerben, oder von Dritten, die in unserem Auftrag handeln, wie Reisebüros, Reiseveranstalter oder andere Akteure, über die Sie einen Flug buchen.

Wir holen Ihre personenbezogenen Daten nur dann ein, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Je nach Zweck der Einholung ist es möglich, dass wir Informationen der folgenden Kategorien einholen und verarbeiten:

Vorname, Familienname und Kontaktinformation (wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anschrift).

Informationen über andere Passagiere, die Teil Ihrer Buchung sind, zum Beispiel das Altersspektrum der Kinder, die mit Ihnen reisen.

Advance Passenger Information, kurz API. Diese Informationen schließen Ihren vollständigen Namen, Ihre Staatsangehörigkeit, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht, die Nummer und Art Ihres Reisedokuments sowie dessen Gültigkeitsdauer und Ausgabeland mit ein.

Details zu Ihren Buchungen und Ihrer Reiseroute, wie Datum, Ausgangspunkt und Reiseziel, Art der erworbenen Tickets und Dienstleistungen, erworbene Sitzplätze bzw. gebuchtes Gepäck, bestellte Mahlzeiten, Dauer des Aufenthalts, Zeitpunkt der Transaktion sowie geleistete Zahlungen. Notwendigkeit besonderer Hilfeleistungen oder spezieller Ernährungsbedürfnisse. Diese Informationen schließen auch Änderungen an Ihren Buchungen oder Produkte mit ein, die mit Ihren Buchungen in Verbindung stehen, z.B. Erwerb einer Reiseversicherung, Buchung einer Tour, eines Mietwagens oder eines Hotels im Zuge Ihrer Flugbuchung. Informationen über den Kauf von Produkten, die an Bord angeboten werden.

Informationen bezüglich Ihrer Gesundheit, z.B. wenn Sie an einer Erkrankung leiden, die Ihren Flug beeinträchtigen könnte, oder wenn Sie einen Rollstuhl benötigen (siehe nachstehende Informationen zu sensiblen personenbezogenen Daten für weitere Details).

Details zu Ihrer Zahlung bzw. Transaktion (z.B. Nummer und Ablaufdatum Ihrer Kredit-/oder Debitkarte) im Zuge des Erwerbs von Produkten oder Dienstleistungen.

Sämtliche Informationen bezüglich Kundenservice und Unregelmäßigkeiten bei der Reise, wie abgesagte oder verspätete Flüge, verlorene oder verspätete Gepäckstücke, Beschwerden, Rückerstattungen und Entschädigungen.

Jegliche Kommunikation bzw. jegliches Feedback, das Sie mit uns teilen, wie Ihre E-Mails, Briefe, Anrufe oder Nachrichten/Posts in den sozialen Medien, die an uns gerichtet sind.

Details dazu, wie Sie unserer Website bzw. unsere mobile App nutzen, z.B. Ihre Flugsuchen.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können, müssen wir möglicherweise Informationen zu Ihrer Ethnie, Ihrer physischen und psychischen Gesundheit bzw. Ihren religiösen Überzeugungen einholen. Informationen dieser Art gelten im Sinne der DSGVO als „besondere Kategorien personenbezogener Daten“. Wir sammeln und nutzen diese Informationen nur dann, wenn Sie dem ausdrücklich zustimmen, wenn dies erforderlich ist, um Ihre Interessen zu schützen, oder wenn Sie diese Informationen absichtlich öffentlich zugänglich gemacht haben.

Wirnutzen die oben angeführten Informationen auch für Ihre Sicherheit. Wenn Sie zum Beispiel an einer spezifischen Erkrankung leiden, müssen Sie uns dies mitteilen. 

Wenn Sie vor oder nach einem Flug besondere Hilfeleistungen benötigen, kann dies Informationen über Ihre Gesundheit preisgeben. So müssen wir beispielsweise wissen, ob Sie einen Rollstuhl benötigen, um an Bord des Flugzeugs zu gelangen, oder ob sie im dritten Trimester einer Schwangerschaft sind. 

Wenn Sie uns über spezielle Ernährungsbedürfnisse in Kenntnis setzen, die für Sie gelten, könnte dies Aufschluss über Ihre religiösen Überzeugungen geben. Wenn Sie uns nicht gestatten, sensible personenbezogene Daten zu verarbeiten, können wir unter Umständen die von Ihnen gebuchten Services gar nicht oder nur teilweise erbringen. 

Wenn Sie uns Informationen liefern, die unter Umständen in eine „besondere Kategorie personenbezogener Daten“ fallen, werden wir diese nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verwenden.

Wie holen wir personenbezogene Daten ein?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, wann immer Sie unser Service nutzen (dies bezieht sich sowohl auf Serviceleistungen, die direkt von uns bereitgestellt werden, als auch auf Serviceleistungen von anderen Unternehmen oder Reisebüros, mit denen wir zusammenarbeiten), unsere Website besuchen, unser Call Center kontaktieren oder mobile Apps aufrufen, wenn Sie mit uns reisen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Sie suchen oder buchen einen Flug oder andere Produkte oder Serviceleistungen auf unserer Website oder mobilen App;
  • Sie kaufen unsere Produkte oder Dienstleistungen;
  • Sie tätigen eine Buchung im Namen anderer Passagiere;
  • Sie kontaktieren uns oder wir Sie;
  • Sie durchlaufen den Check-in für spezifische Routen;
  • Sie melden sich für unseren Newsletter oder andere Kommunikationsformen an;
  • Sie nehmen an einem unserer Gewinnspiele teil, melden sich für eine Werbeaktion an, füllen eine unserer Umfragen aus oder treten auf andere Weise mit uns in Kontakt;
  • Sie nehmen an einer Kundeumfrage teil oder senden uns Feedback;
  • Sie kommunizieren mit uns über soziale Medien, wie Facebook oder Twitter.

Es ist auch möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten von Dritten erhalten, die Ihnen in unserem Namen Serviceleistungen zur Verfügung stellen. Dazu gehören beispielsweise unsere Partnerbetriebe, bei denen Sie Produkte im Zusammenhang mit Ihrer Reise einkaufen, sowie Reisebüros oder andere Dritte, die einen Flug in Ihrem Namen buchen. Falls Sie einen Flug für jemand anderes buchen, benötigen Sie die Zustimmung dieser Person, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden.

Wie und warum verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Datenschutzgesetze gestatten es uns, personenbezogene Daten zu verarbeiten, solange es eine Rechtsgrundlage dafür gibt. Diese Rechtsgrundlage hängt davon ab, aus welchen Gründen wir Ihre personenbezogenen Daten einholen und verwenden (siehe nachstehende Informationen über die Rechtsgrundlage). In den meisten Fällen verarbeiten wir Ihre Daten, um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen und um Ihre Buchung abzuwickeln.

Wir sammeln und verarbeiten personenbezogene Daten für die nachstehend aufgelisteten Zwecke:

A) Um Ihnen unsere Serviceleistungen zur Verfügung zu stellen und Ihre Reisebuchungen abzuwickeln

Wenn Sie einen Buchung durchführen, legen wir ein Konto für Sie an, über welches Sie Ihre Buchung abschließen und verwalten können. Das tun wir eventuell auch dann, wenn Sie Ihre Buchung über Dritte oder über eine andere Website abschließen. Falls Sie Ihr Konto nicht länger benutzen wollen, können Sie dieses deaktivieren. Sollten Sie beschließen, wieder bei uns zu buchen, müssen Sie jedoch ein neues Konto anlegen.

Wenn Sie einen Flug mit uns buchen, werden Ihre Daten verwendet, um unsere Serviceleistungen in Zusammenhang mit Ihrem Flug bereitzustellen sowie andere Leistungen zu erbringen, die Sie bei uns in Auftrag gegeben haben. Dazu gehören Abschluss und Verwaltung Ihrer Buchung, Verifizierung von Kredit- und anderen Karten, Ausstellung des Flugtickets, Abwicklung des Check-ins, Empfang an Bord und schließlich der Flug zu Ihrer Destination. Wir benutzen Ihre Informationen auch, wenn Sie unsere Serviceleistungen am Flughafen in Anspruch nehmen, wenn sie zum Beispiel an unseren Check-in-Schaltern einchecken oder wenn Sie Ihre Buchung ändern möchten.

B) Um mit Ihnen zu kommunizieren und unsere Beziehung aufrechtzuerhalten

Es ist möglich, dass wir Ihre Kontaktinformationen benötigen, um Sie über Ihre Buchungen auf dem Laufenden zu halten. Wir schicken Ihnen eine Bestätigung Ihrer Buchung und Zahlung zu. Möglicherweise schicken wir Ihnen auch Informationen zu Ihrem Flug, wie Öffnungszeiten des Check-ins, Änderungen des Flugsteigs sowie über Störungen des Flugbetriebs oder Änderungen Ihrer Flugdaten. Wenn Sie unsere mobile App benutzen, schicken wir Ihnen möglicherweise Benachrichtigungen über die App aus den oben genannten Gründen. Diese Benachrichtigungen werden versendet, um den betrieblichen Ablauf zu gewährleisten und zielen nicht auf Marketing ab. Sie erhalten solche Benachrichtigungen daher auch, wenn Sie sich nicht für Marketing-Informationen angemeldet haben.

Wenn Sie unseren Kundenservice kontaktieren, uns eine Anfrage schicken, ein Formular über unserer Website ausfüllen oder uns in den sozialen Medien kontaktieren, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Sie zu identifizieren und Ihnen bestmöglich zu helfen, zum Beispiel in Zusammenhang mit verloren gegangenem oder beschädigtem Gepäck oder anderen Anfragen. Möglicherweise überprüfen wir auch die Inhalte unserer Kommunikation mit Ihnen (zum Beispiel Korrespondenz, in der es um eine Beschwerde geht), zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und der Erfahrungen unserer Kunden.

Wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, beachten Sie bitte, dass Anrufe möglicherweise für Schulungs- und Qualitätskontrollzwecke aufgezeichnet werden, einschließlich der qualitativen Überprüfung von Serviceleistungen, die wir Ihnen anbieten.

C) Um Ihre Kundenerfahrung persönlich zu gestalten und zu verbessern

Wir verwenden Ihre Informationen auch, um unsere legitimen geschäftlichen Interessen wahrzunehmen. Wir streben stets danach, Ihre Buchungserfahrung zu verbessern und zu vereinfachen und unsere Serviceleistungen gleichzeitig an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben anzupassen. Wir möchten Ihnen eine persönliche Kundenerfahrung bieten. Um diese Dinge zu tun, verwenden wir möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten. Ein Beispiel: Wenn wir Ihren bevorzugten Ausgangsflughafen kennen, können wir Ihnen Angebote für Flüge schicken, die für diesen Standort interessant sind. Außerdem können wir relevante Informationen über unsere Website sowie auf anderen Kanälen für Sie bereitstellen.

Möglicherweise sammeln wir auch Informationen darüber, welche Produkte und Serviceleistungen Sie erwerben, wie Sie unsere Website nutzen etc. Dies tun wir, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was für Sie interessant ist. Diese Informationen können wir nutzen, um Ihnen maßgeschneiderte Inhalte anzubieten, zum Beispiel, indem wir Ihnen vor, während und nach Ihrer Reise mit uns Nachrichten, Angebote und Informationen zukommen lassen, die für Sie interessant sein könnten. Ihre personenbezogenen Informationen können auch verwendet werden, um Serviceleistungen, Inhalte und Angebote auf unserer Website und auf anderen Verkaufs- und Servicekanälen zu personalisieren, einschließlich Websites Dritter, Apps und über die sozialen Medien angebotene Serviceleistungen.

D) Für Marketingzwecke

Wir möchten Ihnen möglicherweise Marketing-Kommunikationen zu unseren Flügen, Serviceleistungen, Gewinnspielen, Angeboten oder Events zukommen lassen. Außerdem senden wir Ihnen Angebote zu Ihren bevorstehenden Reisen zu, bewerben Produkte unserer Partnerunternehmen oder Serviceleistungen, die sich auf Ihre Reisebuchung beziehen. Zu diesem Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten wie die E-Mail-Adresse, Buchungshistorie oder Teilnahme an Gewinnspielen.

Außerdem senden wir Ihnen Angebote zu Ihren bevorstehenden Reisen zu, bewerben Produkte unserer Partnerunternehmen oder Serviceleistungen, die sich auf Ihre Reisebuchung beziehen.

Um Ihnen Marketing-Material zukommen zu lassen, kontaktieren wir Sie primär per E-Mail oder senden Ihnen Benachrichtigungen über unsere App. Möglicherweise nutzen wir auch andere Kanäle, um Ihnen Marketing-Material, Neuigkeiten und Angebote zukommen zu lassen, zum Beispiel Ihr PLAY Online-Konto, Social-Media-Plattformen oder wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und Ihre Entscheidung, keine Marketing-Informationen von uns zu erhalten. Sollten Sie keine Kommunikation dieser Art mehr erhalten wollen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen.

E) Um unsere Serviceleistungen zu verbessern und unsere geschäftlichen Interessen zu schützen

Möglicherweise benutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, um statistische sowie Marketing-Analysen für unsere Produkte und Dienstleistungen bzw. Produkte und Dienstleistungen Dritter durchzuführen. Ebenso ist es möglich, dass wir personenbezogene Daten verwenden, um unsere Produkte, Serviceleistungen und Marketingaktivitäten zu verbessern und zu gestalten.

Wir benutzen personenbezogene Daten auch, um unsere geschäftlichen Interessen zu schützen. Zum Beispiel benutzen wir Daten, die mit Ihnen in Verbindung stehen (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kreditkarteninformationen), um uns vor Betrug zu schützen, um Sicherheit zu gewährleisten und zu rechtlichen Zwecken.

F) Um unseren gesetzlichen Pflichten nachzukommen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, zum Beispiel in Fällen, in denen wir verpflichtet sind, Informationen an Regierungsbehörden oder Grenzkontrollbehörden weiterzugeben. Die zu diesem Zweck verarbeiteten Daten schließen Ihren Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse sowie Details zu Ihrer Zahlung und Ihrem Reisepass mit ein.

Cookies und andere Tracking-Technologien

Wir benutzen Cookies und andere Technologien, um unsere Serviceleistungen zu verbessern, Ihnen relevantere Inhalte anzubieten und um zu analysieren, wie Besucher unsere Website und App benutzen. Cookies ermöglichen es uns, Ihr Gerät bzw. Ihren Computer zu erkennen und zu sehen, wie Sie mit unserer Website kommunizieren. In den meisten Fällen können wir Sie auf Basis der von diesen Technologien gelieferten Informationen nicht identifizieren.

Dank Cookies werden z.B. Informationen zu Ihrer letzten Flugsuche gespeichert, was Ihre nächste Suche schneller gestaltet. Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern, um Cookies abzulehnen. Dies bedeutet aber möglicherweise, dass Sie nicht auf alle Funktionen unserer Website oder App zugreifen können.

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir teilen Daten bzw. Informationen über unsere Nutzer intern und mit Unternehmen, die zu unserer Unternehmensgruppe gehören, damit diese uns helfen können, Serviceleistungen bereitzustellen und Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen.

Wir teilen möglicherweise auch einige Ihrer personenbezogenen Daten mit den nachstehend aufgelisteten Dritten bzw. erhalten Ihre personenbezogenen Daten von diesen:

  • Flughäfen, Exekutiv- und Regierungsbehörden, wenn dies aufgrund von Gesetzen, Verordnungen, juristischen Verfahren oder durchsetzbaren staatlichen Anordnungen notwendig ist. Beispielsweise sind wir bei bestimmten Destinationen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Grenzkontrollbehörden weiterzugeben. Dies bezieht sich insbesondere auf Ihre Dokumente und Ihre Reiseroute (Advance Passenger Information).
  • Dritte, zum Beispiel Anwaltskanzleien und Gerichte, um mit Ihnen abgeschlossene Verträge umzusetzen oder anzuwenden.
  • Reisebüros oder andere Unternehmen, über die Sie die von uns zu erbringenden Serviceleistungen gebucht haben oder die auf andere Weise mit uns in Ihrem Namen kommunizieren, einschließlich Anfragen, die Sie an Reisebüros richten, die aber nicht zu einer Buchung führen.
  • Zahlungsdienstleister wie Kredit- und Debitkartenunternehmen. Für die Abwicklung Ihrer Zahlung benötigen wir eine Reihe personenbezogener Daten, wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Diese werden unserem Zahlungsdienstleister gegenüber offengelegt, um Ihre Buchung abzuschließen. Um betrügerische Transaktionen zu verhindern und zu erkennen, ist es auch möglich, dass wir Ihre Daten mit einem unserer Partner teilen, der Transaktionen auf Kreditbetrug überprüft.
  • Externe Dienstleister, die in unserem Auftrag oder in unserem Namen Arbeiten durchführen bzw. für uns als Datenverarbeiter tätig sind. Diese Dienstleister helfen uns bei der Bereitstellung und Verbesserung unserer Serviceleistungen und Ihrer Kundenerfahrung. Beispielsweise müssen wir Ihre Daten mit unserem Bodenpersonal teilen, das den Check-in an Ihrem Ausgangsflughafen abwickelt. Möglicherweise müssen wir Ihre Daten auch mit unserem Call Center oder mit anderen Unternehmen teilen, die uns dabei helfen, Feedback zu unseren Serviceleistungen einzuholen. Externe Dienstleister, die wir mit Serviceleistungen beauftragen, für die eine gewisse Datenverarbeitung erforderlich ist, zum Beispiel die Durchführung von Marketing-Initiativen oder von Kundenumfragen.
  • Geschäftspartner, die ähnliche Produkte oder Dienstleistungen anbieten und von denen wir glauben, dass diese für Sie interessant sein könnten. Wir gestatten es Dritten, Angebote über unsere Website zugänglich zu machen. Wenn Sie beschließen, deren Serviceleistungen oder Produkte zu erwerben, werden diesen Dritten möglicherweise personenbezogene Daten offengelegt.
  • Andere Geschäftspartner Wir teilen möglicherweise aggregierte Daten mit dem Zweck, unsere Serviceleistungen zu optimieren oder für Recherche-, statistische und systemadministrative Zwecke.
  • Über unsere Website stellen wir manchmal auch Links zu Websites Dritter bereit, die eigenen Datenschutzbestimmungen unterliegen. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzbestimmungen nicht für solche Websites gelten und dass wir nicht für Informationen verantwortlich sind, die Dritte über solche Websites einholen.

Auf welcher Rechtsgrundlage nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, solange es für uns eine Rechtsgrundlage gibt. Diese Rechtsgrundlage ergibt sich aus den Gründen für die Einholung der Daten und der Notwendigkeit ihrer Nutzung. Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten lässt sich folgendermaßen definieren:

  • Wir müssen Ihre Daten nutzen, um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können (Bearbeitung Ihrer Buchung, Abwicklung Ihrer gebuchten Reise, Erfüllung unserer sonstigen vertraglichen Verpflichtungen.
  • Als Fluglinie haben wir ein legitimes Interesse daran, Ihre Daten zu nutzen, um unsere Tätigkeit als Fluglinienbetreiber bzw. Reiseveranstalter ausüben und verbessern zu können.
  • Wir nutzen Ihre Daten, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.
  • Wir nutzen Ihre Daten, um Ihre wesentlichen Interessen bzw. die einer anderen Person zu schützen.
  • Sie haben uns Ihr Einverständnis dazu gegeben, dass Ihre Informationen auf eine bestimmte Art und Weise genutzt werden.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie dies für die Erfüllung des Zwecks Ihrer Einholung erforderlich ist. Um einen angemessenen Aufbewahrungszeitraum festzulegen, prüfen wir die Menge, die Beschaffenheit und Sensibilität der personenbezogenen Daten, den Zweck ihrer Verarbeitung und die Möglichkeit, diesen Zweck auf andere Weise zu erfüllen.

Wir bewahren personenbezogene Daten auf, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, um auf Beschwerden und Anfragen zu reagieren und um unsere gesetzlichen Rechte im Falle der Geltungmachung eines Anspruchs zu schützen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger benötigen, löschen bzw. vernichten wir sie auf sichere Weise. Wir prüfen außerdem, ob und inwiefern wir im Laufe der Zeit die von uns verwendeten personenbezogenen Daten minimieren können und ob die Möglichkeit einer Anonymisierung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, sodass sie nicht länger mit Ihnen in Verbindung gebracht bzw. Sie aufgrund dieser Daten identifiziert werden können. In einem solchen Fall werden wir diese Information unter Umständen verwenden, ohne Sie im Vorhinein davon in Kenntnis zu setzen.

Ihre Rechte – Auskunftsrecht zu Ihren personenbezogenen Daten

Die DSGVO sowie andere Datenschutzgesetze gewähren Ihnen bestimmte Rechte in Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten. Dazu gehören:

  1. Das Recht zu erfahren, ob wir Informationen über Sie speichern, um welche Art von Informationen es sich dabei handelt und weitere Details dazu, ob/warum wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen/bearbeiten.
  2. Auskunftsrecht zu den personenbezogenen Daten, die von uns gespeichert werden: Falls Sie dies wünschen (siehe unten), erhalten Sie eine elektronische Kopie der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten. 
  3. Das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, zum Beispiel, wenn diese nicht korrekt sind.
  4. Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, zum Beispiel, wenn kein guter Grund dafür vorliegt, diese weiterhin zu verarbeiten. Sie haben außerdem das Recht darauf, die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht erfolgreich geltend gemacht haben. Wir bewahren Ihre Informationen bzw. Daten für den gewünschten Zeitraum und für die Erfüllung der in diesen Bestimmungen definierten Zwecke auf, sowie in Fällen, in denen wir rechtlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind.  
  5. Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten in Fällen, in denen wir Ihr Einverständnis benötigen, um die Daten für einen bestimmten Zweck zu verarbeiten. Sie haben das Recht, Ihr Einverständnis mit einer spezifischen Verarbeitung dieser Art jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie Ihr Einverständnis zurückgezogen haben, werden wir Ihre Informationen für den ursprünglich vereinbarten Zweck/die ursprünglich vereinbarten Zwecke nicht länger verarbeiten, es sei denn, es liegt eine Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung vor oder der Widerruf Ihres Einverständnisses beschränkt sich lediglich auf bestimmte Verarbeitungsformen.  Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle des Widerrufs Ihres Einverständnisses möglicherweise die von Ihnen angeforderten Serviceleistungen nicht mehr zur Gänze bereitstellen können.
  6. Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, falls wir uns auf unser legitimes Interesse als Grundlage für diese Verarbeitung berufen, es sei denn, unsere Gründe für die zugrundeliegende Verarbeitung überwiegen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Widerruf, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für direkte Marketingzwecke verwenden. Bitte beachten Sie, dass Sie nach Ausübung dieses Rechts keine Werbekommunikation mehr von uns erhalten. Wir senden Ihnen aber weiterhin Informationen über die Serviceleistungen zu, die Sie gebucht haben, wie zum Beispiel Ihre Reiseroute.
  7. Das Recht, einer automatisierten Entscheidungsfindung (z.B. durch Profiling) zu widersprechen, d.h. keine automatisierte Entscheidungsfindung durch uns unter Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten oder des Profilings Ihrer Person Wir möchten betonen, dass wir personenbezogene Daten zwar verwenden, um unsere Serviceleistungen und Angebote zu personalisieren, aber keine automatisierte Verarbeitung einsetzen.
  8. Das Recht auf Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder an Dritte (wird auch als Datenübertragbarkeit bezeichnet). Dies ermöglicht Ihnen, Ihre Daten von uns in einem elektronisch verwertbaren Format zu erhalten und sie in einem ebenfalls elektronisch verwertbaren Format an Dritte weiterzugeben.
  9. Rechte Dritter. Wenn Sie ein Recht im Namen eines Dritten ausüben, benötigen wir eine unterschriebene Vollmachtserklärung von der betreffenden Person (siehe das hier bereitgestellte Formular).  Wenn Sie ein Recht als Elternteil/Erziehungsberechtigter ausüben, benötigen wir die unterschriebene Vollmachtserklärung (den Vordruck finden Sie hier). Zusätzlich zu den anderen, nachstehend aufgelisteten Anforderungen, müssen wir auch die E-Mail-Adresse der betroffenen Person verifizieren, ehe wir Anfragen dieser Art bearbeiten können.  

Wenn Sie eines der oben aufgelisteten Rechte geltend machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Wir antworten innerhalb eines Monats. Wenn Ihr Anliegen besonders kompliziert ist, kann sich diese Frist auf drei Monate verlängern. In diesem Fall werden wir Sie informieren.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Der Schutz der uns anvertrauten personenbezogenen Daten hat oberste Priorität für uns und wir treffen alle erforderlichen Maßnahmen, um die Einholung, Übertragung und Speicherung dieser Daten so sicher wie möglich zu gestalten und sie vor Verlust, unbefugtem Zugriff bzw. unbefugter Verwendung, Veränderung und Weitergabe zu schützen.

Des Weiteren ist der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von PLAY sowie gegenüber unseren Dienstleistern durch das Prinzip der geschäftlichen Notwendigkeit beschränkt. Anders ausgedrückt: Niemand kann auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen bzw. diese verarbeiten, wenn dies nicht unbedingt notwendig ist. Ist dies der Fall, erfolgen Zugriff und Verarbeitung in unserem Auftrag, unter Einhaltung der Verschwiegenheitspflicht und in Übereinstimmung mit den erforderlichen technischen und betrieblichen Sicherheitsmaßnahmen, die auf den Schutz Ihrer Daten abzielen.

Auch setzen wir Verfahren ein, die im Fall eines Verdachts auf Datenschutzverletzung zur Anwendung kommen. Wir informieren Sie und die zuständige Datenschutzbehörde in Fällen, in denen wir rechtlich dazu verpflichtet sind.

Weitergabe personenbezogener Daten an andere Länder

Die Weitergabe personenbezogener Daten an ein Drittland außerhalb des EWR erfolgt nur unter Einhaltung bestimmter, vom EU-Recht definierter Sicherheitsmaßnahmen, die eine solche Weitergabe legitimieren, zum Beispiel durch den Abschluss von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission verabschiedet wurden. Sie finden diese Standardvertragsklauseln auf der Website der Europäischen Kommission.

MyPLAY-Konto 

Sämtliche Daten, die im Zuge der Erstellung Ihres MyPLAY-Kontos gesammelt werden, unterliegen diesen Datenschutzbestimmungen.

Wo für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten Ihr Einverständnis erforderlich ist, haben Sie das Recht, Ihr Einverständnis jederzeit zu widerrufen und Ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen. Richten Sie entsprechende Anfragen bitte direkt an uns.

Wenn ihr Konto Informationen über einen Mitreisenden enthält, können Sie auch die Löschung dieser Informationen verlangen.

Ihre personenbezogenen Daten bleiben in Ihrem Konto bestehen, solange es dieses Konto gibt. Sie können Ihre personenbezogenen Daten in Ihrem Konto direkt dort ändern. Änderungen, die Sie vornehmen, erscheinen nur in den Buchungen, die Sie nach Durchführung dieser Änderungen in Auftrag gegeben haben, nicht in bestehenden Buchungen.

Bitte beachten Sie, dass für Ihre personenbezogenen Daten, die wir einholen, um ein Vertragsverhältnis mit Ihnen einzugehen, um vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen, oder zu deren Verarbeitung wir rechtlich verpflichtet sind, bestimmte Aufbewahrungsfristen gelten.

Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Es ist möglich, dass wir von Zeit zu Zeit Änderungen an unseren Datenschutzbestimmungen durchführen. Von diesen Änderungen werden wir Sie per E-Mail oder durch eine per Anmerkung auf unserer Website in Kenntnis setzen.